Skip to content

Rio Grande III

January 1, 2012

Meine Woche auf der Lodge endet bald. Heute ist schon der 31te. Ich habe nicht einmal gemerkt, dass die Tage vergehen. Gestern hat mich jemand nach dem Datum gefragt und ich habe behauptet, dass wir den 29ten haben und musste den Computer fragen welcher Tag ist…
Gestern sind auch die Argentinier abgereist und zwei Amerikaner sind gekommen. Ein Vater mit seinem Sohn. Das ist etwas schade, da die Fischerei mit Marcelo unheimlich nett war und ich die letzten Tage alleine jetzt nur mit dem Guide fische. Allerdings bietet das Leben einem dafuer auch ein echtes Highlight. Gestern morgen hatte ich den Fluss nur fuer mich, das gab es wohl seit dem Beginn der Zivilisierung von Feuerland nicht mehr oft.

Hans-Ruedi Hebeisen, ein sehr bekannter Fliegenfischer und Buchautor hat mir geschrieben, dass ich nicht so viel Zeit in Feuerland verbringen sollte, da das Land weniger interessant sei und es im Norden schoener ist. Den Norden kenn ich zwar nicht, aber eines weiss ich. Er kann auf keinen Fall falscher liegen mit seiner Meinung.

Unsere Tage sind einfach zu beschreiben. Um 8 stehen wir auf und gehen zum Fruestueck. Um 9 kommen die Guides und holen uns ab. Und wir fahren an den Fluss. Wir sind 6 also drei Zweiergruppen und verteilen uns entlang der A oder B- Sektion, welche taeglich wechselt. Um eins treffen wir uns an Riverhouse. Das haben sie hier gebaut, damit man nicht immer zwischen Lodge und Fluss hin und herfahren muss und es liegt direkt am Fluss. Waehrend wir die Zeit dort verbringen fliegen Kondore vorbei. Martin hat einen Snack angerichtet und fuer jeden steht ein Glas Wein auf der Bar. Danach wird gegessen und anschliessend kann man zur Siesta in eines der drei Zimmer mit je zwei Betten gehen. Das haben die Argentinier auch immer getan und dann bis kurz vor 6 geschlafen. Ich hab zunaechst ein wenig blog oder mail geschrieben und dann am Kaminfeuer gedoest. Es war wie in Anton nur tagsueber und mit dieser unglaublichen Aussicht.

Um 6 kommen die Guides zurueck, wir trinken Mate und Kaffee zusammen und es geht wieder bis Mitternacht zum Fluss. Wenn wir zurueck auf der Estancia sind, wartet Mariela auf uns mit einem Mitternachtsaperitiv. Fuer Karsten: Gestern nehme ich den ersten Schluck und denke, das kenne ich doch. Genial, es war ein Pisco Sour und ja, Mariela macht den auch mit rohem Ei. Ich habs den anderen aber nicht verraten ­čśë

So, es ist schon wieder 6, die Guides sind da und wenn wir zurueck sind wird Sylvester gefeiert. Vielleicht schaffe ich es, zumindest den Text online zu stellen. Bei Euch wird das neue Jahr dann auf jeden Fall bereits angefangen haben.

Daher wuensch ich Euch allen ein Frohes Neues Jahr und ich werde Euch alle wieder treffen um alles das zu erzaehlen wofuer mir hier zum Schreiben die Zeit fehlt.

Advertisements

From → Argentinien

2 Comments
  1. simona permalink

    Hallo lieber Schwager! Wir hoffen, Du hattest einen tollen Jahreswechsel! Wir haben alle viel an Dich gedacht und auch die hollaendische Kueste hatte argentinischen Malbec Dir zu Ehren zu bieten ­čÖé Allerdings hatte er Kork… Ansonsten war es bei uns ruhig mit Fondeu, aber sehr nett. Immerhin haben wir bis 2 Uhr durchgehalten. Sehr schoen, wenn die kids (wie eigentlich immer) gegen 6 Uhr aufstehen. Das neue Jahr beginnt also, wie das alte aufgehoert hat ­čśë Immerhin hat der Regen nachgelassen und vielleicht gehen wir nachher zum Strand und halten nach Fischen ausschau.

  2. juju permalink

    Mein lieber Bruder, es freut mich, da├č Du im Land, wo Milch und Pisco sour flie├čt, angekommen bist! Wir sind wieder zur├╝ck aus Holland und ich mu├č ab morgen wieder arbeiten, genie├če heute aber einen freien Tag und lese Deine ganzen Nachrichten. Der Weihnachtsbaum ist abgeschm├╝ckt und Neujahrsst├╝rme halten Einzug im RHeinland, bleib also, wo Du bist – wer ist eigentlich Rudi Hebeisen?- hier ist es sowieso sehr ungem├╝tlich und wir sehnen und jetzt schon nach dem Fr├╝hling! Pa├č auf Dich auf, juju

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: