Skip to content

Rio Grande I

December 29, 2011

Sunrise Rio Gallegos
href=”https://argentina4fishermen.files.wordpress.com/2011/12/20111229-023625.jpg”>20111229-023625.jpg

Gut, ich bin etwas in Verzug mit dem Blog, aber tranquillo. So heisst hier quasi alles womit man sich keinen Stress machen soll, was wiederum quasi alles ist was es ueberhaupt gibt
­čÖé
Fangen wir mal Heiligabend an. In der Frueh sind wir zum Fischen gewesen, um 5, ganz entspannt. Leider ohne Erfolg.Hugo baut die naechste Fliege

20111229-083928.jpg
20111229-084419.jpg

Danach gings auf eine Estancia in der Naehe; der Eigentuemer hat Hugo ein cordero (Patagonienlamm) geschenkt, das am 25. auf den Grill kommt. Das muessen wir abholen.

<a

20111229-023758.jpg

20111229-024629.jpg

Den kompletten Nachmittag versuche ich erfolglos LADE zu erreichen. Das ist die hiesige Fluggesellschaft, welche mich zum Rio Grande bringen soll. Aber, man soll es nicht glauben, die gesamte Airline hat frei, keine Lust, whatever. Der Flug ist also nicht bestaetigt und soll am 25ten am Abend gehen. Wenn das nicht klappt sitze ich in Gallegos fest, ganz schlecht. Daher schlage ich schweren Herzens die Einladung zum cordero-asado aus und werde mich in der Frueh zum Busterminal begeben. Mist, aber eso es.

Abends Einladung bei Hugo: Zunaechst sind nur seine beiden Toechter da. Es gibt Polla al horno a la Hugo, wenn ich das richtig verstanden habe. Also Huehnchen vom Grill mit Extremknoblauch. Spaeter kommen noch Freunde vorbei und die lassen mich erst um vier nach Hause. Das ist ja auch kein Problem, der Bus geht erst um acht… Heiligabend wird hier eigentlich gar nicht richtig gefeiert. Man wartet statt dessen bis Mitternacht, wuenscht Frohe Weihnachten und schiesst dann Raketen in die Luft. Mal etwas Neues.
Die Busfahrt nach Rio Grande ist bedingt durch die verkuezte Schlafperiode des Vortages eher unbemerkt an mir vorbeigegangen. Man wird dreimal geweckt. Zweimal zum Uebertreten der chilenischen Grenze und einmal fuer eine Faehrfahrt, auf der man Pinguine und kleine Wale sehen konnte

Der Computer ist heute einfach nicht gut drauf, also nur ein paar Fotos ohne Kommentar. Mal sehen, wie es morgen geht. Ich muss los, spaeter mehr.
Faehrfahrt nach Rio Grande
20111229-083457.jpg

.
Advertisements

From → Argentinien

3 Comments
  1. juju permalink

    Sieht sehr nett aus, also alles au├čer den toten Tieren! War heute in der metro und haben 3,4kg Rinderfilet from Argentina gekauft f├╝rs Fondue…Wir denken an Dich!

  2. Zipisco permalink

    …sehr authentisch: Fliegenbinden am Pick-up-Steuer mit totem Schaf auf der Pritsche!
    Habe ich das richtig verstanden, dass Du statt dem Flieger per Bus/Schiff nach Feuerland ├╝bergesetzt hast? Wenn ja, ist dann aber aufgrund der gegl├╝ckten Magellanstra├čen├╝berquerung ein Fisch-Tattoo f├Ąllig! Gratuliere ­čśë

  3. Nochmal gl├╝ckwunsch zum Geburtstag, Skype hat wohl nicht funktioniert,daf├╝r bei Dir hoffentlich das Fischen bald wieder, Gru├č auch von Christa hier aus Holland und guten Rutsch,Papa

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: